Welche Änderungen an den .rpt-Dateien vorgenommen werden können!

Letzte Woche haben wir das Skript customreport.vbs besprochen, das mit Moldflow Insight installiert wird.

Die .rpt-Datei ist eine benutzerfreundliche Möglichkeit, Aspekte der customreport.vbs wie PowerPoint-Hintergrund, Ansichtsausrichtung, Plot, Materialinformationen und Prozesseinstellungen zu ändern.

Die Standard-.rpt-Datei und mehrere von Autodesk erstellte .rpt-Dateien (Filling.rpt, Packing.rpt, Warp.rpt) können hier gespeichert werden: C:\Program Files\Autodesk\Moldflow Synergy 2023\data\reports

Sie können auch Ihre eigenen erstellen und im selben Ordner speichern. Eine Syntax wie OnePlot, OneHistogram, OnePlotFourViews, gefolgt vom Namen der Darstellung in Anführungszeichen, ruft diese Darstellung im Bericht auf. Sie können auch die Ansicht ändern, indem Sie ISOMETRIC oder CURRENT (für die aktuelle Ansicht) angeben. Sie können auch PowerPoint-Folien und Bilder mit den Befehlen ADDPAGES und ADDIMAGE hinzufügen.

Welche Änderungen können Sie an den .rpt-Dateien vornehmen?

Ihr Team von MFS und Mason Myers

Erfahren Sie mehr über Moldflow in unseren Moldflow Insight Schulungen!

Wenn Sie gerne mehr Infos zu Moldflow erhalten möchten, folgen Sie den LinkedIn-Profilen von MF Software und Mason Myers.

Zurück zur Blogübersicht!