Wie man Bauteile vernetzt, die CAD-Probleme haben!

Hatten Sie schon einmal ein Bauteil, das sich in Moldflow Insight nicht vernetzen lässt?

Ich hatte letzte Woche zwei solcher Bauteile. Das erste Bauteil konnte ich mit der Software Fusion 360 mit dem Befehl Solid – Inspect – Validate oder durch Aufheben der Vernetzung, Erstellen von Flächen und erneute Vernetzung beheben. Manchmal reicht es schon aus, ein Modell durch Fusion 360 zu schicken, damit der CAD-Vernetzer richtig funktioniert.

Das 2. Bauteil ließ sich auch nach dem Durchlaufen von Fusion 360, der Verwendung des Befehls Validieren und der Reparatur von Flächen nicht vernetzen.

Im Jahr 2023 haben mein Kollege (Joseph Huegel) und ich eine Option zum Verschieben von Flächen entdeckt. Diese scheint die älteren globalen Kantenlängen und NURBS-Flächen zu verwenden, um das Bauteil zu vernetzen. Außerdem werden die Oberflächen getrennt, die sauberen vernetzt und die problematischen vermieden. Es sind zwar einige Bereinigungen erforderlich, aber die Verwendung von „Loch füllen“, „Freie Kante nähen“ und „Knoten zusammenführen“ sollte dies vereinfachen.

Ich würde immer noch den Standard-CAD-Netzgenerator bevorzugen, aber die oben beschriebene Methode bietet eine gute Alternative, wenn alles andere versagt.

Wie vernetzen Sie Bauteile, die CAD-Probleme haben?

Ihr Team von MFS und Mason Myers

Erfahren Sie mehr über Moldflow in unseren Moldflow Insight Schulungen!

Wenn Sie gerne mehr Infos zu Moldflow erhalten möchten, folgen Sie den LinkedIn-Profilen von MF Software und Mason Myers.

Zurück zur Blogübersicht!