Wie erstellt man Einlegeteile in Moldflow?

Wussten Sie, dass Sie in Moldflow Insight Formeinsätze erstellen können?

Die Erstellung von Einsätzen in Moldflow ist einfacher, wenn Sie zunächst mit einem Dual Domain Netz beginnen. Sie können ein Element auf der Außenseite auswählen – Den Befehl „Expand to Triangles on Same Surface“ betätigen – dann die Auswahl umkehren, um alle Dreiecke auf der Kernseite zu erfassen. Gehen Sie dann zu Geometrie – Erstellen – Einfügungen. Wählen Sie die Richtung und den Abstand für Ihren Einsatz und vergessen Sie nicht, das Formmaterial und den Leitwert vom Standardwert P-20/30.000 W/m2C zu ändern.

Wenn Sie ein 3D-Netz verwenden, können Sie zu einem 3D-Netz wechseln und die Optionen Netz generieren/Formennetz verwenden, um sowohl das Teil als auch den Einsatz in 3D-Tetras zu vernetzen.

Sie können zwar auch CAD-Daten importieren oder das Formmaterial ändern, indem Sie ein Teilelement auswählen, aber das Erstellen von Einlegeteilen in Moldflow Insight kann ganz einfach sein!


 Wie erstellt man Einsätze in Moldflow?

Ihr Team von MFS und Mason Myers

Erfahren Sie mehr über Moldflow in unseren Moldflow Insight Schulungen!

Wenn Sie gerne mehr Infos zu Moldflow erhalten möchten, folgen Sie den LinkedIn-Profilen von MF Software und Mason Myers.

Zurück zur Blogübersicht!