Moldflow Monday Blog

Welchen Einfluss D3-Werte auf bestimmte Simulationen haben können!

Welchen Einfluss D3-Werte auf bestimmte Simulationen haben können!

Ich habe dieses Thema seit über einem Jahr vermieden… Lass uns über D3-Werte sprechen.

D3 ist ein Wert für den druckabhängigen Viskositätswert im Cross-WLF-Viskositätsmodell. Wenn Ihr Material auf D3 getestet wird, hat dies Auswirkungen auf Ergebnisse wie Druck. Wenn Sie dünnwandige Teile, hohe Fülldrücke (+100 MPa) oder bestimmte Materialien wie Polycarbonat haben, sollten Sie Ihre Materialkarten überprüfen, um festzustellen, ob D3-Werte vorhanden sind.

Diese beiden PC-Materialien haben denselben Moldflow-Viskositätsindex, jedoch wurde bei einem Material der D3-Wert getestet und bei dem anderen nicht. Der Druck beim Nachdruck-Umschaltpunkt ist zwischen diesen beiden Studien drastisch unterschiedlich, hauptsächlich aufgrund der D3-Werte.

Bitte fügen Sie nicht einfach willkürlich einen D3-Wert hinzu, da dies keine genauen Ergebnisse liefert. Die beste Lösung ist, Ihr Material testen zu lassen oder mit Ihren Materiallieferanten darüber zu sprechen, die Materialkarten mit D3-Werten zu aktualisieren.

Waren Sie sich über den Einfluss von D3-Werten auf bestimmte Simulationen bewusst?

Für mehr News und weitere Themen rund um Spritzgießsimulation, folgen Sie MFS und Mason Myers auf LinkedIn.

Vorheriger Beitrag
Wie führt man eine Analyse zur Doppelbrechung in Moldflow Insight durch!
Nächster Beitrag
Wie Sie den Befehl „Projizieren“ in Fusion verwenden können!

Weitere interessante Beiträge

Sehen Sie sich unser Schulungsangebot an, von der Ergebnisinterpretation
bis hin zur Softwarebedienung in Moldflow & Fusion 360

The MF ACADEMY logo showcases the letters MFA intertwined with an educational hat, symbolizing excellence in training and expertise. This logo represents MF SOFTWARE's commitment to providing comprehensive programs in injection molding, Moldflow, and Fusion 360. Unleash your potential with MF ACADEMY's top-notch educational offerings.

Lernen Sie die Plastic Engineering Group kennen
– unser Ingenieurbüro für Spritzgieß- und Mechaniksimulationen