Moldflow Monday Blog

Wie können Sie die Anschnittposition in Moldflow bestimmen?

Wie können Sie die Anschnittposition in Moldflow bestimmen?

Ein wichtiger Aspekt bei der Durchführung von Moldflow ist die Auswahl und Positionierung der Anspritzpunkte. Manchmal ist das eine einfache Aufgabe, während es in anderen Fällen eine größere Herausforderung sein kann.


Moldflow verfügt über eine separate Analysesequenz mit der Bezeichnung Anschnittposition, die Ihnen helfen kann, die beste Position für einen Anschnitt (oder mehrere Anschnitte) zu bestimmen. Normalerweise wird eine Anschnittstelle in der Mitte der Teilegeometrie vorgeschlagen. Sie können auch Anschnittknoten verbieten (Randbedingungen – Einspritzpositionen – Verbot von Anschnittknoten). Moldflow vermeidet dann Anschnitte in diesen Bereichen, die auf den von Ihnen ausgewählten Knoten basieren.


Ein weiteres Werkzeug zur Auswahl von Anspritzpunkten ist die Füllvorschau (Fill Preview). Wenn Sie einen Einspritzkegel auf einem Teil platzieren, wird die Option Füllvorschau in den Studienaufgaben angezeigt. Damit können Sie ein einfaches Füllmuster animieren, das Ihnen bei der Auswahl der besten Anschnittposition hilft.
Wie bestimmen Sie Ihre Anschnittpositionen?

Zu sehen ist eine Skala für die Eignung der Anschnitte.

Für mehr News und weitere Themen rund um Spritzgießsimulation, folgen Sie MFS und Mason Myers auf LinkedIn.

Vorheriger Beitrag
Wie bestimmen Sie Ihre Werkzeugschwindung?
Nächster Beitrag
Sollten wir Fill+Pack+Warp (FPW) oder Cool+FPW (CFPW) einsetzen?

Weitere interessante Beiträge

Sehen Sie sich unser Schulungsangebot an, von der Ergebnisinterpretation
bis hin zur Softwarebedienung in Moldflow & Fusion 360

The MF ACADEMY logo showcases the letters MFA intertwined with an educational hat, symbolizing excellence in training and expertise. This logo represents MF SOFTWARE's commitment to providing comprehensive programs in injection molding, Moldflow, and Fusion 360. Unleash your potential with MF ACADEMY's top-notch educational offerings.

Lernen Sie die Plastic Engineering Group kennen
– unser Ingenieurbüro für Spritzgieß- und Mechaniksimulationen